Shark Biscuit

SHARK BISCUIT

Auch dieses Jahr greift Veranstalter Jay Dee wieder zur Gitarre und rief speziell für’s Festival die Band Shark Biscuit ins Leben, die auch die Veranstaltung in Gsprait eröffnen wird.

Unterstützung bekommt er von wirklichen Könnern ihres Fachs. So wird der Münchner Stefan „Stevie“ Borys, wohl einer der besten Bluesrock-Gitarristen und Sänger in good old Bavaria, mit auf der Bühne stehen. Stevie und Jay Dee trafen sich in den vergangenen 25 Jahren immer wieder in den verschiedensten Formationen oder auch im Studio, um ihrer sechssaitigen Leidenschaft gemeinsam zu frönen. Am Keyboard sitzt Andi Hartig, den nicht nur seine 88 Tasten, sondern auch der Profifußball faszinieren… eine wohl außergewöhnliche Kombi, geprägt von sportlicher Kreativität und gekonntem Sologesang. Mit im Boot auch Roland Kaiser am Schlagzeug. Um jeglichen Gerüchten schon im Vorfeld den Garaus zu machen – es ist nicht DER Roland Kaiser, den einige eventuell hinter diesem Namen vermuten. Nach vielen vergeblichen Versuchen hat’s jetzt endlich geklappt. Die Rhythmus-Sektion komplettiert Jürgen Smets am Bass: ein Vollblut-Tieftöner aus dem Bilderbuch! Last but not least – das Saxophon bedient Jay Dee’s langjähriger musikalischer Weggefährte Winz X. Man darf sich wieder auf eines der spritzigsten Rocksaxophone der Szene freuen!

Auf der Setlist stehen Eigenkompositionen von Stevie und Jay sowie Song-Interpretationen von Joe Cocker, T. Rex, Robert Palmer und vielen weiteren bekannten und auch unbekannteren Klassikern der Rockgeschichte. In Rock they trust… it’s rock or bust!

© 2013–2015 Rockstop by Jay Dee